Steuerberater für Web-, Mediendesigner und Internet Agenturen

Als Webdesigner oder Internet Agentur mit Büro in Stuttgart müssen Sie ansprechende, benutzerfreundliche und effektive Websites entwickeln, die den Bedürfnissen und Zielen ihrer Kunden entsprechen. Als Agentur sind Sie mit einem Team meist mit größeren Budgets unterwegs.

Wir klären alle steuerlichen Aspekten der Selbstständigkeit oder Unternehmensgründung. Mit solider Buchhaltung und wertvollen Tipps zur steuerlichen Optimierung halten wir Ihnen den Rücken frei.

Unsere Kanzlei Steuerberater Drechsel unterstützt Sie dabei, Ihre steuerlichen Angelegenheiten zu optimieren und Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Steuerrelevantes Branchenwissen in der Webdesign Branche

Unsere Kanzlei bringt Fachwissen im Steuerrecht und in der Betriebswirtschaft ein, um Unternehmen im Bereich der Webdesign und App-Entwicklung gut aufzustellen und bei der Optimierung ihrer steuerlichen Angelegenheiten zu unterstützen.

Wir helfen Ihnen dabei, steuerliche Vorteile zu nutzen, Steuererklärungen korrekt auszufüllen und steuerliche Risiken zu minimieren. Unsere Kompetenz liegt darin, Sie durch präzise Analyse von Finanzdaten und der Entwicklung maßgeschneiderter steuerlicher Strategien zu unterstützen.

 

Erstberatung nutzen

Jetzt Termin anfragen

Für eine fundierte Erstberatung bitten wir um einige Informationen auf der Anfrageseite.

FAQ – Sie fragen, wir antworten.

Welche Vorteile bietet unsere Steuerberatung für Webdesigner?

Unsere Kanzlei Steuerberater Drechsel beherrscht seit Jahren den digitalen Workflow. Wir nutzen für die papierlose Zusammenarbeit mit Ihnen das bewährte „DATEV Unternehmen online“. Ihre Lohn- und Finanzbuchhaltung wird damit für Sie einfacher und zeitsparender zu erledigen, Ihre Daten sind übrigens stets online für sie abrufbar. Wir übernehmen in der Buchhaltung die zeitaufwändigen und komplexen Aufgaben, damit Sie sich auf Ihre eigentliche Tätigkeit konzentrieren können.

Kurz, wir bieten selbstständigen Webdesigner/-innen eine enorme Entlastung. Dabei übernehmen wir nicht nur die Steuererklärungen, sondern prüfen auch die Steuerbescheide sorgfältig. Mögliche Fehler oder Ungereimtheiten werden zugunsten des Webdesigners korrigiert.

Vorausschauende Steueroptimierung

Wir geben Ihnen wertvolle Hinweise und Empfehlungen, wie Sie Steuerlasten senken oder Aufwendungen steuerlich geltend machen können. Dies betrifft beispielsweise die Anschaffung von betrieblichen Gütern, die Bildung von Rücklagen oder die Inanspruchnahme von steuerlichen Vergünstigungen.

Steuerprüfung

Im Falle einer Betriebsprüfung bieten wir Unterstützung und Begleitung an, da wir die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen und sicherstellen, dass die Prüfung ordnungsgemäß und fair durchgeführt wird.

Insgesamt tragen wir dazu bei, Stress und Belastung durch Steuerangelegenheiten zu reduzieren und sicherzustellen, dass alles korrekt und effizient erledigt wird.

Gelten Webdesigner als freiberuflich oder gewerbetreibend?

Die Einordnung von Tätigkeiten im Medienbereich durch Finanzverwaltungen variiert. In der Regel werden Web- und Mediendesigner jedoch als freie Berufe eingestuft. Ein Indiz für eine freiberufliche Tätigkeit ist oft die Möglichkeit, in die Künstlersozialversicherung aufgenommen zu werden.

Es ist entscheidend, bestimmte Kriterien zu erfüllen, um als freiberuflich anerkannt zu werden. Idealerweise können Sie eine berufliche Qualifikation im Kommunikationsdesign vorweisen und nachweisen, dass Sie als Webdesigner kreativ tätig sind.


Welche Vorteile bietet die freiberufliche Tätigkeit für Gestalter im Webdesign?

Als Freiberufler unterliegen Sie nicht der Gewerbesteuerpflicht, was die Steuerlast senkt und den bürokratischen Aufwand reduziert. In einer freiberuflichen Tätigkeit in diesem Bereich entfällt die Notwendigkeit einer Gewerbesteuererklärung.

Bei der Gründung eines Unternehmens ist keine Gewerbeanmeldung erforderlich, was Zeit und Anmeldegebühren spart. Es genügt, die Gründung Ihrem Finanzamt mitzuteilen.


Was bedeutet die Kleinunternehmerregelung für Webdesigner?

Grundsätzlich sind alle Berufe im Medienbereich der Umsatzsteuerpflicht unterworfen. Jedoch kann das Finanzamt im Rahmen der Kleinunternehmerregelung auf die Erhebung dieser Steuer verzichten, was Ihren Verwaltungsaufwandminimiert. Entscheidend ist hierbei Ihr jährlicherUmsatz. Wenn Ihr Umsatz im letzten Jahr maximal 22.000 Euro betrug und Sie in diesem Jahr voraussichtlich nicht über 50.000 Euro kommen, können Sie von dieser Regelung profitieren.


Was ist das Besondere unserer Gründungsberatung in der Webdesign und Internet Branche?

Durch unsere Expertise in Finanzierung und steuerlichen Fragen können wir Webdesignern und Webdesignerinnen dabei helfen, erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten oder auch eine eigene Agentur zu gründen.

Dazu gehört die Erstellung eines Businessplans, Beratung als Sparringpartner oder zur Klärung einzelner Fragen sowie eine umfassende Zusammenarbeit. Wir beraten nicht nur zu finanziellen Kennzahlen, sondern auch bei der Wahl der Rechtsform und den damit verbundenen steuerlichen Auswirkungen.

Wenn der Zeitpunkt für den Beginn der Tätigkeit feststeht, unterstützen wir bei der Anmeldung beim Finanzamt, richten die Buchhaltung ein und stehen auch weiterhin für Fragen und Ratschläge zur Verfügung.


Welche Leistungen erbringt ein Steuerberater für ihr Geschäft?

Wir bieten Ihnen umfassende Unterstützung, indem wir Jahresabschlüsse erstellen und alle erforderlichen Steuererklärungen für Sie übernehmen. Zusätzlich helfen wir Ihnen dabei, Ihre Steuerlast im aktuellen Jahr und in den kommenden Jahren zu minimieren. Unser Beratungsspektrum umfasst auch verschiedene steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Themen.

Wenn Sie planen, sich als Grafikdesigner selbstständig zu machen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.


Wann lohnt sich das Outsourcing der Buchhaltung im Bereich Webdesign?

Wenn Sie als Webdesigner viele Einnahmen und Ausgaben verwalten, kann die Finanzbuchhaltung zu einem erheblichen Aufwand werden. In solchen Fällen ist es sinnvoll, die Buchhaltung an uns auszulagern. Dadurch können Sie sich von dieser Herausforderung entlasten und sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Bei wenigen Buchungsposten können Sie diese Aufgabe selbst übernehmen. Sobald Sie Mitarbeiter beschäftigen, kommt die Lohnbuchhaltung als zusätzliches Aufgabenfeld hinzu. Bereits bei einem Mitarbeiter kann der Aufwand erheblich sein - daher ist Outsourcing oft die beste Wahl.


Wieviel kostet Steuerberatung im Web- und Medienbereich?

Wir orientieren uns an der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV). Die konkreten Kosten hängen von der Höhe der jährlichen Betriebseinnahmen oder Betriebsausgaben ab: Der höhere Wert dieser beiden Daten dient als Berechnungsgrundlage. Zudem kommt es auf den vereinbarten Leistungsumfang an. Viele Agenturen lagern zum Beispiel ihre Finanz- und Lohnbuchhaltung an eine Steuerberatung aus. Hierfür fallen zusätzliche Gebühren an - für Freiberufler reduziert sich der Aufwand erheblich.

 

Als Steuerberater mit Branchenwissen im Web- und Medienbereich unterstützen wir Sie gerne bei der Optimierung Ihrer steuerlichen Angelegenheiten. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch hier vor Ort in Stuttgart West oder Online.

 

Erstberatung nutzen

Jetzt Termin anfragen

Für eine fundierte Erstberatung bitten wir um einige Informationen auf der Anfrageseite.